Da es sich bei uns um eine offene Gruppe handelt, in der ständig wechselnde Personenkonstellationen auftreten fassen wir hier nur unseren allgemein Minimalkonsens zusammen.
Wir stellen uns gegen jede Form rechter Ideologie und wollen diese weder von Staaten, Organisierungsformen oder Personen akzeptieren. Konkret heisst das, wir kämpfen zusammen gegen Faschismus, Sexismus, Antisemitismus, Homophobie und Kapitalismus. Unser Anspruch ist, unser Leben selber in die Hand zu nehmen, zu reflektieren und in freier Vereinbarung mit anderen Menschen zu organisieren.
Wir wollen eine befreite Welt, in der alle Menschen friedlich und gleichberechtigt miteinander leben können und dass die Gesellschaft kollektiv von allen mitorganisiert wird. Wer der Meinung ist andere auf Grund von Herkunft, Geschlecht oder Sexualität zu diskriminieren hat bei uns nichts verloren.
Hast du auch Lust auf Theorie, Praxis und Organisation? Dann komm vorbei!
Unser Plenum findet jeden Dienstag um 18.00 Uhr im Cafe ExZess, Leipziger Straße 91 statt.