Archiv für September 2011

Takeoff to Utopia | IvI Party am 08.10.2011

Takeoff to Utopia
Rückseite

An Alle Freund*Innen, alle Feiernde der Nacht. Herzlich willkommen, Good Evening.

Utopia- Natürlich ist uns bewusst, dass diese Nacht nur wenig mit diesem Begriff, seinem Inhalt, zu tun haben kann denn uns entfremdet, geknechtet, verachtet, vereinzelt fühlen wir uns, leben wir uns, unmöglich machen wir uns, scheint uns, ist uns das Ausbrechen aus Sozialisationen. Nichts dessen was wir hier sind kann für uns Utopie bedeuten. Dinge können wir ausprobieren, versuchen mit uns und allem andern zu brechen, Zauber, Verschleierungen fallen lassen doch Utopie, eine andere Welt ist unser‘m Bewusstsein fremd, kaum vorstellbar, lebbar. Verhaftet in Normen, Zwängen, Werten … in Uns. Auch diese Party- Reproduktion, fit machen für die nächste Woche Schule nein dann/jetzt haben wir Ferien um uns im (bald kommenden, wenn wir was „geworden“ sind) wiederholten Produktionsprozess verwerten zu können- nichts von Utopie. Doch der Wunsch nach ihr oder das ausschließen jetziger Zustände kann diese Party anders machen. Somit wollen wir hier zumindest fürs erste keinen Sexismus, keine binär-geschlechtliche Normativität, keinen Rassismus, keinen Antisemitismus in all‘ seinen Facetten, keine Homophobie, kein Rumgemacker wie auch kein herablassendes oder aggressives verhalten gegenüber anderen menschen Toleranz ist hier mit sowas und anderen Diskriminierungsformen fehl am Platz, sie kotzt uns an. Wir wünschen uns eine nette, für alle angenehme Party mit euch. Wünschen uns noch viel mehr- ja vielleicht die Utopie doch bis dorthin versuchen wir hier das Mögliche wie auch das Unmögliche.

Viel Spaß.
Gay Gay Supergay Rumschwulen statt Rumhoolen Jugendantifa Frankfurt am Main- uns scheint auch das Verkürzte bewusst zu sein…

08.10.2011
22:00
Institut für vergleichende Irrelevanz (IvI) Frankfurt, Bockenheim / Westend